My favorite place Kapstadt "Kapstadt vereint alles, was ich liebe ..."

Weinliebhaber
Sportler
Familienmensch

Leo Hillinger

CEO & Eigentümer Weingut Hillinger

www.leo-hillinger.com

Extrem erfolgreich, extrem gutaussehend, extrem bodenständig: Leo Hillinger liebt das Leben in all seinen Facetten. Als Winzer hat er aus dem verschuldeten Weingut seines Vaters ein millionenschweres Imperium geschaffen – als Vater von zwei Kindern genießt er jede freie Minute, die er mit seiner Familie verbringen kann. Im Gespräch mit WORLD HOTEL BOOK verrät er im Travel Diary in welchen Lebensbereichen er außerdem extrem ist und welcher Fleck Erde es ihm besonders angetan hat.

KAPSTADT

SÜDAFRIKA

 

Dort zieht es mich immer wieder hin – diese Stadt hat alles, was ich zum Leben brauche! Ich bin extrem in allem, was ich mache: beruflich, privat und sportlich. Alles drei geht auch in Kapstadt. Sportlich kriege ich meinen Kopf beim Mountainbiken frei. Südafrika bietet dafür abwechslungsreiche und sehr schöne Routen. Privat verbringe ich meine Zeit am liebsten mit meiner Familie – meiner Frau und meinen beiden Kindern.

Ich bin ein Genussmensch, gerade was Essen und Trinken anbelangt. In Kapstadt gibt es für mich die besten Restaurants. Sie bieten allesamt ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis. Empfehlen kann ich Besuchern The Potluck Club. Neben der guten Speisekarte ist ein Rundum-Blick auf Kapstadt das Highlight. Reservieren ist hier allerdings empfehlenswert. Gleiches gilt für The Test Kitchen, die ich immer wieder gerne anpreise. Als Winzer verbringe ich meine Zeit natürlich mit Vorliebe in den Weinbergen. Auch davon gibt es in Südafrika reichlich. Wer ähnliche Vorlieben hat, sollte ins Terroir. Das Lokal befindet sich im familienbetriebenen Weingut „Kleine Zalze. Einfach ein Traum. In Kapstatd zieht es mich zudem oft ins Aubergine und ins Chefs wearhouse. Auch hier wurden meine Erwartungen kulinarisch noch nie enttäuscht. Im Allgemeinen bezeichne ich Kapstadt gerne als „wildes Europa“. Es ist Afrika, aber eben sehr europäisch. Außerdem sind die Menschen dort herzlich und gastfreundlich.

Your travel tune

" Ich habe dieses Jahr am Cape Epic in Südafrika teilgenommen - dem härtesten MTB Rennen der Welt. Darauf bin ich ziemlich stolz."

Den perfekten Abend verbringe ich daheim, ganz gemütlich. Das Tolle ist: Ich habe dort mittlerweile ein Zuhause, meine eigene Wohnung. Ich brauche kein Haus mit Pool und den ganzen Schnick-Schnack. Mir reicht meine Terrasse mit dem traumhaften Blick auf den Tafelberg. Meinen Freunden, die mich besuchen möchten, empfehle ich das One & Only Capetown zum Übernachten.  Es gibt aber auch tolle, kleine B&B Hotels, in denen man komfortabel unterkommen kann.

Mein Tipp für jede Südafrikareise: Bloß nicht stressen lassen. Man muss gar nicht alles gesehen haben. Nicht Kapstadt und dann auch noch die Garden Route und und und…. Kapstadt und die Umgebung alleine sind schon vielfältig genug. Es gibt gute Weingüter, tolle Weinanbaugebiete, in denen man gut schlemmen kann und mit dem Mountainbike die Umgebung zu erkunden; das macht richtig Spaß. Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, dem lege ich das Klima Südafrikas ans Herz. Kühle Nächte und warme Temperaturen am Tag machen den Aufenthalt dort angenehm. Und alle, die einen Jetlag fürchten, kann ich beruhigen: Kapstadt hat keine Zeitverschiebung.

 

"Für mich ist Kapstadt ein wildes Europa: Es ist Afrika, aber eben sehr europäisch."

Meine Gedanken zu Kapstadt

Ich liebe diesen Ort, weil ...

… er alles in sich birgt was ich mag: Wein, Mountainbike, gute Restaurants, tolles Klima, keine Zeitverschiebung.

Die beste Art, den Tag dort zu verbringen ist ...

… früh aufstehen, mountainbiken, entspannt frühstücken, ein Weingut besichtigen, dort Mittagessen, den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Wenn ich in Kapstadt bin liebe ich es, ...

… früh schlafen zu gehen, früh aufzustehen, lesen, relaxen.

Der außergewöhnlichste Platz in Kapstadt ist ...

… definitiv meine Terrasse.

Welche Musik passt am besten zu Kapstadt ...

… die Musik von Rodriguez, einem Oskarprämierten Dokumentarfilm „Searching for Sugar Man“. Absoluter KULT!

DIE BESTEN HOTELS

__________

The Silo

Belmond Mount Nelson Hotel

Delaire Graff Estate

One & Only Cape Town

DIE BESTEN RESTAURANTS

__________

The Potluck Club

The Test Kitchen

Terroir

aubergine

Chefs wearhouse

HIGHLIGHTS

__________

Weinberge besichtigen

Tafelberg erkunden

Strandspaziergang

Biketour

Ein Blick in mein Leben

Der beste Moment des Tages?

Das Frühstück & Abendessen mit meiner Frau und meinen Kindern. Zeit für die Familie ist das Beste.

Meine größte Leidenschaft?

Meine Familie, meine Arbeit (das ist gleichzeitig mein Hobby, daher fühlt es sich zu keinem Zeitpunkt wie Arbeit an), Wein natürlich und Mountainbiken (Das macht meinen Kopf frei)

Wie würde ein guter Freund Sie beschreiben?

Konsquent. Schwer verrückt. Ehrgeizig. Extrem – in allem was ich mache.

Mein Lifestyle in 5 Wörtern:

Bodenständigkeit, Werte leben, Gesundheit, gut essen & trinken, genießen.

Meine Lebensphilosophie:

Es können nicht viele Menschen die Welt verändern. Aber die, die es können, sollten es tun.

"Ich bin ein extremer Mensch. In allem was ich mache."

Follow me on Instagram

Bildcredit: Leo Hillinger; Bigstock www.bigstockphoto.com;

share it

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Travel the world with us!

Follow us on...