Fette Sau
"Eine Fusion der besten Elemente der Barbecue-Kultur." www.fettesaubbq.com

Fette Sau BBQ

New York, USA

 

Eine exklusive Empfehlung von Max Merseny

> Lesen Sie hier die ganze Travel Story!

 

Deutsch ist Trend! Zumindest in New York. Dort sprießen überall Restaurants mit deutschen Namen aus dem Asphalt. In Brooklyns Hipster-Viertel Williamsburg befindet sich eines davon und heißt “Fette Sau”. Man sagt, dort gäbe es das beste BBQ der Stadt und das ist gar nicht so weit hergeholt. “Fette Sau” zählt nämlich zu den beliebtesten Grillrestaurants in New York.

Die Räumlichkeiten des Lokals in der 354 Metropolitan Avenue gehörten zu einer Autowerkstatt auf der anderen Straßenseite, bevor das Ehepaar Kim und Joe Carroll sie mieteten. Es war ihnen wichtig die industriellen Vibes zu erhalten und aus der alten Halle einen zeitgemäßen Anlaufpunkt für junge New Yorker zu gestalten. Gar kein Problem, wie man heute sehen kann.

Das Interieur des Restaurant ist einzigartig. Auffällig sind die verrückten Zapfhähne in Form von verschiedenen Messern und Kochlöffeln hinter dem Tresen. Auf der Restaurantfläche reihen sich hölzerne Picknicktische. Das Decor ist einfach, aber prägnant. Ein Flair-Mix aus Backstein, Holz und Metzgerei . An den Wänden erstreckt sich “Fleischkunst” für den Fleischliebhaber, als hätte jemand auf schmutzigen Zementwänden die verschiedenen Fleischsorten gezeichnet. Ziemlich cool!

 

"Das Interieur ist ein Flair-Mix aus Backstein, Holz und Metzgerei. "
Hinter dieser Neon-Reklame verbirgt sich New Yorks bestes BBQ. Foto: Fette Sau BBQ
Fette Sau BBQ, New York
An der Bar wird direkt bestellt... Foto: Fette Sau BBQ
Fette Sau BBQ, New York
...und dann nach Gewicht bezahlt. Foto: Fette Sau BBQ
Fette Sau BBQ Ribs
An der Bar werden lokale Craft Biere ausgeschenkt. Foto: Fette Sau BBQ
Fette Sau BBQ, New York Bar

Selbst das Bestellsystem ist anders. An der Theke hat man die Qual der Wahl. Das Fleisch hat Bio-Qualität und es gibt eine gigantische Auswahl an verschiedensten Fleischsorten. Man könnte schon fast sagen: Eine Kollektion fleischiger Haute Couture. Rustikales Angus Beef aus Schottland, Saftiges Pulled Pork und knuspriges halbes Hähnchen. Es gibt alles was das Grill-Herz begehrt. Hat man sich entschieden, geht es weiter zu den Beilagen. Natürlich ist dort auch das gute alte deutsche Sauerkraut zu finden.

Gegrillt wird in einem Southern Pride Smoker, der mit Gas und Holz angefeuert wird. Da entwickeln sich prächtige Raucharomen, die durch das Fleisch ziehen. Lecker!

Bezahlt wird nach Gewicht! Ja richtig gehört. Nach der Auswahl von Fleisch und Beilagen wird das Mahl an der Kasse gewogen und bezahlt. Anschließend darf dann endlich geschlemmt werden.

Bei einem Besuch in New York sollte man sich das “Fette Sau” auf keinen Fall entgehen lassen. Wer auf vielseitige Grillspezialitäten mit dem gewissen Etwas steht, ist dort mehr als richtig und kann sich auf abwechslungsreiche Aromen und ein extravagantes Ambiente freuen.

Perfekt für

__________

Städtereisende mit Lust auf amerikanisches BBQ mit interessantem Ambiente

Specials

__________

Da das Restaurant einen deutschen Namen in Amerika trägt, darf Sauerkraut aus der Heimat nicht fehlen.

"Aus einer alten Halle wurde ein zeitgemäßer Anlaufpunkt für junge New Yorker."

KONTAKT

 

Fette Sau BBQ

354 Metropolitan Avenue

Brooklyn NY 11211

USA

 

 

T. +1 718 963-3404

fettesaubbq@gmail.com

http://www.fettesaubbq.com

 

Follow me on Instagram

Biildcredit: Fette Sau BBQ fettesaubbq.com

share it

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Travel the world with us!

Follow us on...