Hotel Majestic
"Magnificent Majestic" www.hotel-majestic.it

Hotel Majestic

Bruneck, Italien

 

Artikel von Kristina Erhard

Reiseredakteurin & Journalistin

 

 

Ein Name, ein Hotel, ein besonderer Moment: Majestätisch schmiegt sich das Vier-Sterne-Superior Hotel in das tiefe Grün des Pustertales nahe Bruneck, das gesprenkelte Gletscherweiß der Zillertaler Alpen leuchtet in der Ferne. Es ist ein wahrer Wohlfühlort, eingebettet in eine bunte Blumenbeete nahe dem Hausberg, den Kronplatz. Mehrere Generationen der Familie Feichter arbeiten und leben in diesem charmanten Hotel, um ihren Gästen ein besonders stilvolles Urlaubserlebnis zu bieten. Das gewisse Extra prägt dieses Haus: ist es das kulinarische Schaffen von Küchenchef Karl Volgger mit seiner alpin mediterran angehauchten Küche? Oder ist es das besonderen Vitalpina SPA Konzept, welches das Beste aus Bergkräutern und alpiner Philosophie vereint und so den müden Körper und Geist wieder auf Trapp bringt? So oder so, das Hotel Majestic macht seinem Namen alle Ehre: Ein Ort voller Klasse und detailverliebter Schönheit.

Ankommen

Weit weg vom Trubel der Großstädte, von verstopften Straßen und stressigem Alltag ist es die Ruhe, die den Gast an der Rezeption des Hotels erwartet. Das Detail am Rande schafft den ersten Wohlfühlmoment: Sanft leuchtende Duftlampen verströmen ein Gefühl von Berg und Wald, süße Kleinigkeiten überraschen den Gast mit dem Geschmack von Minze, Lakritze und Waldbeeren. Gleich in der Eingangshalle, rechts neben der Bar verspricht ein großer Flügel entspannende, musikalische Abendstunden. Als würde man in eine andere Welt eintreten, fällt die Hektik beim Reichen des Zimmerschlüssels von einem ab. Das ist die Welt von Martina Feichter, der Dame mit dem Händchen für die Details. Aber auch die 60 Zimmer und Suiten tragen die Handschrift. In den Doppelzimmern Alpienne, Alpine Classic, Alpen Relax, Nestl und Türml ist der Name Programm: Das klassische Ambiente vereint sich mit alpinen Details zu einer lichtdurchfluteten Gemütlichkeit, ohne dabei bieder zu wirken. Es ist mehr das Arrangement von Material, Farbe und Möbel, das den Zimmern seinen besonderen Touch geben. So auch die Suiten: Auf fünfzig bis hundert Quadratmetern fühlt man sich wie in einem Schloss. Kleiner Geheimtipp am Rande: Die knapp achtzig Quadratmeter große Kuschelsuite. Mediterrane Elemente kombiniert Martina Feichter mit alpiner Romantik- eine stilvolle Suite für Verliebte, die ganz besondere Momente mit Blick auf den Hausberg erleben möchten.

Majestätisch inmitten der Berge.
Zufahrt zum Hotel Majestic
Zuhause ist ein Gefühl. Foto: Agentur G'Spür
EInladende Schrift an der Rezeption im Hotel Majestic
Die Liebe zum Detail. Foto: Agentur G'Spür
Süßigkeiten an der Rezeption des Hotel Majestic
Frische Früchte in den Suiten und Zimmern.
Frisches Obst am Zimmer im Hotel Majestic
Absolute Ruhe und Tiefenentspannung.
Ruhezone im Spa Bereich des Hotel Majestic
Wohlfühlküche aus dem eigenen Garten.
Farbenfrohes Abendessen im Hotel Majestic
Altes Wurzelgemüse, frische Kräuter - das Besondere der Küche.
Basilikum - hOtel Majestic
Im Garten beruhigt der Duft von Lavendel. Foto: Agentur G'Spür
Lavendel im Garten des Hotel Majestic
Entspannen

Majestätisch auch das Treatment im Majestic Spa: Die diversen Anwendungen verschreiben sich ganzheitlich der Philosophie und den Qualitätskriterien von Vitalpina. Und die könnte einfacher und gleichzeitig exklusiver nicht sein. Die intakte Natur Südtirols mit seinen Bergkräutern, Quarzen, Molke und Äpfeln mit wohltuenden Wellness-Anwendungen zu kombinieren. Hier ist Gaby Feichter, die zweite Dame des Hauses, ganz in ihrem Element. Wellness ist für die Kräuterexpertin nicht nur eine äußerliche Angelegenheit, es geht darum mit seinem Inneren in einen Ausgleich zu kommen. Eine Einstellung, die man Gaby auf Grund ihrer positiven Einstellung auch ansieht. Jede andere kann sich dafür von Massagen mit Wacholderapfel Extrakt verwöhnen lassen. Der Lymphfluss wird aktiviert, Muskelverspannungen lösen sich, der Duft und die Berührung lässt die Synapsen, Endorphine und Serotonin ausschütten. Fühlen und Riechen ist hier die Devise. Die sorgfältig ausgesuchten Pflegeprodukte von Team Dr. Joseph, Ligne St. Barth und Reviderm entführen durch ihre Inhaltsstoffe und ihren Duft hoch hinauf in die Bergwelt. Eine kleine Sinnesreise eben. Selbiges erfährt der Gast auch in der Saunalandschaft. Die Biosauna und finnische Sauna lockern die Muskeln nach einem Tag in den Bergen, das Kräuterdampfbad und das Sole Aroma Bad gleichen aus, das kleine I-Tüpfchen an einem Wohlfühltag im Hotel Majestic. Fehlt nur noch der Pool. Der erstreckt sich im Hotel Majestic von innen nach außen, bei 1200 Quadratmeter SPA & Wellnessbereich hat eben auch eine stilvolle Wasserwelt seinen angestammten Platz. Und wenn das Alles nicht genug ist, der kann kostenlos die anliegende, weit über die Grenzen bekannte Saunalandschaft des CRON4 besuchen. 15 verschiedenen Saunen mit halbstündigen Sauna Aufgüssen! Saunaherz, was willst Du mehr?!

IDEAL FÜR

__________

... für Berg-Amatori, Allround-Sportler und Genießern von Ruhe und Tiefgang - sowohl in der Küche, im Wellness und in der Atmosphäre.

DIE LOCATION

__________

Im Südtiroler Pustertal nahe Bruneck gelegen, in direkter Nachbarschaft zum Skigebiet Kronplatz, dem Golfclub Pustertal und der Cron4 Badelandschaft.

SPECIALS

__________

Die majestätische Interpretation des Vitalpina-Konzepts: Südtiroler Traditionen und Wellness zur Steigerung des Wohlbefindens von Körper und Geist.

PREISE

__________

ab 128 Euro pro Person inkl. 3/4 Verwöhnpension.

Special Deal: über das ganze Jahr werden tolle Packages angeboten!

Genießen

In sechs Stuben werden dem Gast regionale Gourmet-Menüs kredenzt, die das Beste vom Besten in Südtirol vereinen. Die elegante Grauvogelstube greift traditionelle Tiroler Elemente auf und bietet dem Gourmet stilvolle Behaglichkeit, der helle Sommergarten spielt mit dem romantischen Landhausstil, die rustikale Schwemmbergerstube verschreibt sich ganz der Südtiroler Gast-Tradition. Welche der Stuben man auch für sein luxuriöses Dinner wählen möchte: Dem Menü wird in der intimen Stuben-Atmosphäre ein würdiger Rahmen geboten. Das ist ganz im Sinne des Chefkochs: Seit über 30 Jahren kreiert Karl Voggler im Hotel Majestic seine kreativen Menüs, in seinem großen Gemüsegarten baut er dafür eigens Bergkräuter und uralte, alpine Wurzelgemüsesorten an. Da landet als Vorspeise schon mal ein luftiges Samstsüppchen mit Aromen und Düften aus dem Garten auf dem Teller. Als Hauptgang wird ein Rehhaxerl mit Chips von der Zirbelkiefer oder ein zart gebratenes Roastbeef vom Jungbullen mit buntem Gemüse gereicht. Ein besonders vollmundiges Gericht – und ein Klassiker des Hotels – ist der hausgemachte Apfel-Walnuss-Tarte als Nachtisch. In der knusprig duftenden Tarte vereinen sich die Geschmäcker Südtirols zu einem reinen Glücksgefühl. Gibt es nicht immer, aber muss man einfach gegessen haben!

Das Hotel Majestic liegt eingebettet in der Bergwelt des Pustertals zwischen den Zillertaler Alpen und den Dolomiten. Das pittoresken Städtchen Bruneck mit seinem imposanten Schloss und der malerischen Stadtgasse liegt wenige Fahrminuten vom Hotel entfernt auf der anderen Seite des Kuhbergls. Der wahre Wert der Lage des Hotels erschließt sich jedoch an der unmittelbaren Nähe zum Golf Club Pustertal, der Cron4 Hallenbad- und Saunaanlage und natürlich der Talstation des größten Wander- und Skigebiets der Region: Dem Kronplatz. Etliche Wanderwege, Mountainbikerouten und Almhütten sind das pure Südtiroler Bergerlebnis mit blühenden Almwiesen, sich windenden Pfaden und dem Panoramablick auf die majestätischen Dolomiten. Ganz im Sinne von Vitalpina und dem Hotel Majestic.

Das Majestic, Bruneck
Bergkräuter, Wildblumen - Das SPA-Konzept von Gabi Feichtner integriert das Beste Südtirols.
Tischdeko im Hotel Majestic
Martina Feichtner hat das Händchen für's Detail.
Entspannen im Hotel Majestic
Edles Interieur, das meiste aus Südtiroler Meisterbetrieben, machen den Unterschied.
Terrrasse des Hotel Majestic
Der große Garten duftet nach Lavendel und Rosen.
Kräutergarten des Hotel Majestic
Der große Gemüsegarten ist der ganze Stolz des Chefkochs.
Rosengarten des Hotel Majestic
Die Rosen strecken sich der Südtiroler Sonne entgegen. Foto: G'spür Agentur
Pool des Hotel Majestic
Der Indoor-Pool erstreckt sich bis in den Garten. Auch einen Whirlpool gibt es.
Ätherische Öle im Spa des Hotel Majestic
Augen zumachen und ab in die Karibik mit den edlen Produkten von St.Barth Ligne.
Bad in der Suite des Hotel Majestic
Majestätisch wohlfühlen - das Credo des Vier-Sterne-Superior Hotels.
Spa - Hotel Majestic
Die Naturprodukte von Team Dr. Joseph sind ein Balsam für Körper und Geist. Foto: Agentur G'Spür

KONTAKT

 

Das Majestic

Im Gelände 20

39031 Reischach, Italien

 

T. +39 0474 41 09 93

info@hotel-majestic.it

www.hotel-majestic.it/

 

>HIER BUCHEN

Follow me on Instagram

Bildcredit: Bigstock www.bigstockphoto.com; Hotel Majestic www.hotel-majestic.it; Agentur Das G’Spür dasgspuer.com;

share it

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Travel the world with us!

Follow us on...